Inklu-Beratung Hessen (IBH)

Neu: unsere hessenweite, unabhängige Beratungs- und Koordinierungsstelle für Inklusion!

Die Kooperationspartner

Die Inklu-Beratung Hessen erfüllt folgende Aufgaben:

  1. direkte Elternberatung, in Ergänzung zu bestehenden örtlichen Angeboten, zur inklusiven Beschulung, zu individuellen Problemen, sowie allgemein zu den Übergängen Kita-Schule, weiterführende Schule und Schule-Beruf, zur Ganztagsschule und inklusiven Freizeitmöglichkeiten,
  2. Kooperation mit anderen regionalen Beratungs- und Förderangeboten in Hessen,
  3. Bewusstseinsbildung der Öffentlichkeit und Aufklärung über Missstände für die Belange der Inklusion über verschiedene Kommunikationskanäle (Video, Mailverteiler, Presse, etc.)
  4. enge Zusammenarbeit mit der Antidiskriminierungsstelle des Landes
  5. Sammlung von Standardfragen und Errichten einer Webseite mit FAQs für Hessen

Bildung

Wohnen

Wie, wo und mit wem möchte ich leben?

Diese Frage ist wichtig für alle Menschen – auch für Menschen mit Behinderung. Angehörige und Betroffene sollten sich frühzeitig mit dieser Frage beschäftigen.

Das Angebot an inklusiven Wohnangeboten ist immer noch sehr überschaubar.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass hier (wie eigentlich in allen Lebensbereichen) eine gute Vernetzung mit „Gleichgesinnten“ sehr hilfreich ist.

Arbeit

Freizeit

Barrierefreiheit