Gemeinsam leben Hessen e.V. hatte im Falle eines behinderten Schülers aus Frankfurt am Main zwei Dienstaufsichtsbeschwerden gegen Personen eingelegt, weil sie aus unserer Sicht Dienstpflichten aus ihrem Beamtenverhältnis, insbesondere jedem Kind die bestmögliche Bildung zukommen zu lassen, aus den A...

Leistungsanspruch bei Teilhabeassistenz/Schulbegleitung nach SGB IX - Problematik der sog. Pool-Modelle

Für alle Betroffenen senden wir die rechtlichen Grundlagen des SGB IX zur Info, die sie für ihre leistungsberechtigten Kinder gem. SGB IX einfordern sollten:

Es besteht eine Antragserfordernis...

Das Staatliche Schulamt in Frankfurt ignoriert die Bestimmungen des Erlasses EMS bei im Förderschwerpunkt emotionale-soziale Entwicklung

Das Staatliche Schulamt in Frankfurt hat einen eigenen Leitfaden zur Feststellung des Förderschwerpunktes emotionale-soziale Entwicklung erstellt. Dieser Leitfad...

An das Hessische Ministerium für Soziales und Integration

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wenden uns an Sie, weil die Probleme einen Kita-Platz für ein Kind mit Behinderungen zu erhalten, sich zunehmend verschärfen. Laut den Vorgaben in Hessen sollen Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsa...

Das sonderpädagogische Feststellungsverfahren für Kinder mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (GE) im Übergang 4/5

Nach vier Jahren Grundschule steht für die inklusiv beschulten Kinder beim Übergang in die weiterführende Schule erneut das Entscheidungsverfahren zum Anspruch auf sonderpädag...

Die schulfachliche Aufsicht des Staatlichen Schulamtes für Sonderpädagogik und Inklusion in Frankfurt am Main lässt derzeit für das Übergangsverfahren 4/5 für die Feststellung des Förderschwerpunktes bei den Kindern mit bereits bestehendem Förderbedarf ein vereinfachtes Formular zur Erstellung der f...

AN: Referatsgruppe KSR, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir danken Ihnen für die Gelegenheit zur Stellungnahme zum Entwurf der Änderungen des SGB VIII/Entwurf KJSG. Wir begrüßen es, dass 10 Jahre nach Ratifizierung der UN-BRK nun endlich...

[Pressemitteilung vom 10. September 2020]

Mit seinem Beschluss vom 8.9.2020 macht der 7. Senat des Verwaltungsgerichtshofes in Kassel deutlich, dass einem Kind nicht pauschal aufgrund einer bestimmten Behinderung der Zugang zu einem besseren Bildungsgang verweigert werden darf (Az. 7 B 1568/20)....

Schulpflicht - Schulbesuch Ihres Kindes bei Ausfall der Teilhabeassistenz

Liebe Eltern,

immer wieder erhalten wir Anfragen dazu, ob Schüler*innen mit Behinderungen, die zur Teilhabe an Bildung eine Assistenzperson an ihrer Seite haben, nicht in die Schule gehen dürfen, wenn die Teilhabeassistenz...